Apfelessig-Wasser – natürlicher Durstlöscher & Fatburner

Super schnell hast du ein Karaffe Apfelessig-Wasser zubereitet. Ein ganz besonders erfrischender, leckerer und gesunder Drink und dabei auch noch vorteilhaft für deine Figur.

 

Zubereitung in wenigen Sekunden..

Du kannst Apfelessig so wie Sirup verwenden – allerdings hat er viel weniger Zucker und fast keine Kalorien. Er gibt deinem Wasser eine herrlich fruchtig-säuerliche Note und löscht so deinen Durst wesentlich besser als süße Getränke.

Probiere einfach mal bis du deine optimale Dosierung gefunden hast. Vielen werden 2 bis 3 Esslöffel auf einen Liter Wasser völlig ausreichen.

 

 

Apfelessig ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen

Er enthält die Vitamine und Mineralstoffe eines Apfels, vor allem Kalium, Magnesium, Beta-Carotin, Folsäure, die Vitamine C und B sowie Eisen und Spurenelemente.

 

Apfelessig ist „das Fatburner Hausmittel“

In vielen Fällen hilft er auch gegen Sodbrennen und Verstopfung, da er leicht abführend wirkt. So regt er deine Verdauung an und ist eine besonders effektive Hilfe bei der Verdauung von Kohlenhydraten und auch Fetten.

Sie wird maßgeblich durch Apfelessig verbessert, was ihn zum „Fatburner“ macht und somit auch zu einem echten Favoriten unter den Hausmitteln, die das Abnehmen unterstützen! Ihm werden außerdem viele weitere gesundheitliche Vorteile zugeschrieben. So soll er z.B. auch dabei helfen, den Cholesterin- und den Blutzuckerspiegel zu senken.

 

 

Apfelessig-Wasser macht satt & hilft gegen Heißhunger

Es hilft sogar gegen Heißhungerattacken und macht auch noch satt. Man kann es ca. 15 Minuten vor jeder Mahlzeit trinken. Probiere es doch einfach mal aus und schaue, was es bei dir bewirkt.

 

 

Nicht nur als Erfrischung im Sommer

Die Mischung schmeckt gerade im Winter, wenn wir zusätzliche Vitamine und Vitalstoffe brauchen auch als heiße Variante.

Hierfür solltest du den Apfelessig aber nicht zu heiß ansetzen, damit er nicht unnötig viele Nährstoffe durch das Erhitzen verliert. Mische das Wasser zuvor so ab, dass es angenehm warme Trinktemperatur hat, bevor du den Apfelessig hinzu gibst.

 

 

 

Achte auf beste Qualität

Beim Kauf, solltest du unbedingt auf beste Qualität achten. Auch hier gilt, „Qualität statt Quantität“.

Am Besten kaufst du ihn „naturtrüb“ und „unpasteurisiert“ also in natürlicher und nicht erhitzter Form.

Dann schmeckt er nicht nur hervorragend, sondern bietet dir zahlreiche Vorteile für deine Gesundheit!

Übrigens, die Apfelessig-Wasser Mischung ist durchaus ein preiswerter Durstlöscher.